Vorhaben & Projekte

Studentische Initiative

Im Rahmen des Projektes GeDenkOrt.Charité - Wissenschaft in Verantwortung haben sich zum Wintersemester 2015/16 einige Studierende unter der Betreuung von Professor Schmiedebach,  Inhaber der Stiftungsprofessur Medical Humanities, zusammengefunden, um sich mit dem Thema  unter vielfältigen Perspektiven zu befassen. Mehr...

Symposium zu Ehren der Familie Beutler

Mit dem Symposium „Krieg – Flucht – Migration – Medizin“ erinnerte die Charité am 10. Februar 2016 an die bedeutende Medizinerfamilie. Mehr...

Ausstellung zum „GeDenkOrt.Charité“ - Wissenschaft in Verantwortung

Am 23.9.2015 wurde in der CharitéUniversitätsmedizin Berlin die Ausstellung „Wissenschaft in Verantwortung – Auf dem Weg zu einem GeDenkOrt.Charité“ eröffnet. Die Ausstellung veranschaulicht die Hintergründe und bisherigen Schritte zu einem öffentlich wahrnehmbaren Gedenkort, der sich mit der Vergangenheit der Berliner Universitätsmedizin auseinandersetzt. An diesem Ort soll an die Opfer erinnert, über die Täter informiert und eine dauerhafte Auseinandersetzung über die Verantwortung der medizinischen Wissenschaft in der Gegenwart etabliert werden. Mehr...

Expertenforum

mahnen – gedenken – erinnern | Expertengespräch zum Thema "Medizin im Nationalsozialismus und Charité" am Freitag, 15. Februar 2013. Mehr...

Curriculum

„Wissenschaft in Verantwortung“ soll in die Studiengänge an der Charité implementiert werden. Die Ärztinnen und Ärzte, Zahnärztinnen und Zahnärzte und die Absolventinnen und Absolventen der Gesundheitswissenschaftlichen Studiengänge von morgen sollen auf einen Beruf voll ethischer Herausforderungen vorbereitet werden. Mehr...