Auswahlverfahren

Die Einreichung der Entwürfe erfolgt in Phase 1 des zweistufigen Auswahlverfahrens ausschließlich über eine Registrierung unter diesem Link:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterLink zur Online-Anmeldung bei www.wettbewerbe-aktuell.de


Die Registrierung bei wettbewerbe-aktuell.de ist kostenfrei und dient ausschließlich der Teilnahme am Auswahlverfahren oder späterer Wettbewerbe. Sie ist nicht an ein Abo geknüpft.


Das Auswahlverfahren dient dem Ziel, den ERINNERUNGSWEG und seine zunächst fünf bis acht EREIGNISORTE zu entwickeln und zu erarbeiten.

Hierzu sind Gruppen von Künstler_innen oder gemischte Gruppen aus Kunst, Gestaltung und Wissenschaft eingeladen, ihre Ideen zu skizzieren und einzureichen. Die Aufgabe besteht darin, ortsbezogen historische Inhalte mit Gegenwartsbezug thematisch zu verdichten und künstlerisch zu übersetzen.

Die EREIGNISORTE auf dem Gelände sollen einzeln wirken und zugleich als Bestandteile eines größeren Projekts erkennbar sein. Sie sollen unabhängig vom Gesamtkontext die Neugierde von Passant_innen wecken und in beliebiger Abfolge oder entlang eines vorgeschlagenen Rundgangs aufgesucht werden können.

Ausführliche Beschreibungen zu den jeweiligen Inhalten an den EREIGNISORTEN finden Sie unter "Auslobung: Teil 2 Ereignisorte". Die von einer Auswahlkommission ausgewählten künstlerischen Entwürfe sollen an den genannten Orten auf dem öffentlich zugänglichen Gelände des Campus Charité Mitte bis Ende 2017 realisiert werden. Für die Realisierung stehen insgesamt 100.000 EUR (inkl. Mwst. und Künstlerhonorare) zur Verfügung.

Fragen und Antworten zum Auswahlverfahren

Zum ausführlichen Auslobungstext:

Terminübersicht
Datum Aktivität
23.12.2016: Ausschreibung
Bis 15.01.2017: Rückfragen 1. Phase
Bis 26.01.2017: Antworten
26.02.2017: Abgabe 1. Phase
20.03.2017: Auswahlkommission tagt, bis zu zehn Entwürfe werden zur Ausarbeitung ausgewählt
27.03.2017: Shortlist wird bekanntgegeben
22.05.2017: Abgabe ausgearbeitete Entwürfe
12.06.2017: Auswahlkommission tagt, Ergebnis wird bekannt gegeben