Weiterführende Links

Vertiefende Informationen finden Sie auch auf anderen Websites. Wir empfehlen Ihnen die folgenden:

Institut für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin der Charité

Das Institut für Geschichte der Medizin wurde 1930 unter Leitung des Medizinhistorikers Paul Diepgen als zentrales Landesinstitut gegründet und stellt damit eine der ältesten Einrichtungen dieser Art dar. Mehr... (zur Homepage)

Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

Auf dem traditionsreichen Gelände der Charité (Campus Mitte) finden Sie das Berliner Medizinhistorische Museum der Charité. In der Dauerausstellung „Dem Leben auf der Spur“ wird Ihnen ein Gang durch 300 Jahre Medizingeschichte geboten. In Sonderausstellungen geht es um Medizinisches in seinen historischen Dimensionen und aktuellen Bezügen. Mehr... (zur Homepage)

Fächerverbund Anatomie der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Charité Human Remains Project

Berliner Themenjahr 2013: "Zerstörte Vielfalt"

Anlass des Berliner Themenjahres 2013 ist der 80. Jahrestag der Machtübertragung an die Nationalsozialisten 1933 und der 75. Jahrestag der Novemberpogrome des Jahres 1938. Beide Daten haben für Berlin eine herausgehobene Bedeutung. Öffnet externen Link im aktuellen FensterMehr... (zur Homepage)

Öffnet externen Link im aktuellen FensterPortrait-Ausstellung zum Themenjahr "Zerstörte Vielfalt"

Projekt "Stolpersteine in Berlin"

Öffnet externen Link im aktuellen FensterZur Projekt-Homepage

Denkmäler in den Gartenanlagen auf dem Campus Charité Mitte

In den Gärten und Außenanlagen der Charité standen seit den 1880er Jahren Portraitbüsten von Medizinern und Politikern. Die Denkmäler sollten Persönlichkeiten ehren, deren Leistungen zu ihrer Zeit für die Charité von Bedeutung waren. Insgesamt 20 Denkmäler sind im Laufe von über hundert Jahren aufgestellt worden. Acht der Kunstwerke existieren nicht mehr. Ab Herbst 2006 sind sie in einem "Inventar" des Künstlers Thorsten Goldberg vor der Klinik für Innere Medizin verzeichnet. Zwölf weitere Denkmäler sind erhalten geblieben und gehören heute zum Bestand der Portraitsammlung der Charité. Öffnet externen Link im aktuellen FensterMehr...