Veranstaltung

11.11.2017

Brandenburger Märchen – Eine dokumentarische Theaterproduktion zur lokalen Euthanasie-Geschichte

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Fach- und Laienpublikum

"Brandenburger Märchen – Eine dokumentarische Theaterproduktion zur lokalen Euthanasie-Geschichte" am 11. November 2017, um 20:00 Uhr, und am 12. November 2017, um 17:30 Uhr, in der Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité

Die Theaterproduktion wird am 11. November 2017 um 20.00 Uhr und am 12. November 2017 um 17.30 Uhr in der Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité (BMM) gezeigt.

Eintrittskarten zum Preis von 12,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro, können an der Kasse des BMM während der Öffnungszeiten erworben werden. Geöffnet ist dienstags, donnerstags, freitags und sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr sowie mittwochs und samstags von 10:00 bis 19:00 Uhr. Es ist nur eine Barzahlung vor Ort möglich.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Organisatorisches

Veranstalter:

Kulturverein Päwesin e.V. in Kooperation mit der Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde in Brandenburg an der Havel
Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

Zeit:

11. November 2017 um 20:00 Uhr und am
12. November 2017 um 17:30 Uhr

Ort:

Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité
Campus Charité Mitte
Charitéplatz 1, 10117 Berlin

Downloads

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Daniela Klein zur Verfügung:

t: 49 176 63 25 33 16

e: info@hauptkulturdorf.de

Zurück zur Übersicht