Veranstaltung

11.05.2016

"Traumatisierte geflüchtete Frauen – belastete HelferInnen: Psychohygiene in der Arbeit mit Flüchtlingen"

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Fach- und Laienpublikum

Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung Medizinethik im Sommersemester 2016: "Ethische Herausforderungen für die Medizin des 21. Jahrhunderts. Krieg – Flucht – Migration – Medizin"

Organisatorisches

Referenten:

Prof. Christian Pross, Behandlungszentrum für Folteropfer Berlin
Dipl.-Psych. Claudia Grötschel, Wohnverbund für Migrantinnen, Berlin

Veranstalter:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin

Zeit:

Mittwoch, 11. Mai 2016, 18:00 bis 19:30 Uhr

Ort:

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Charité Mitte
Institut für Anatomie
Kopsch-Hörsaal

Kontakt

Konzept und Organisation:

Pascal Grosse (für die Planungsgruppe GäDH)

Zurück zur Übersicht