Publikationen

An dieser Stelle möchten wir Sie auf besondere Publikationen aufmerksam machen.

Sie befinden sich hier:

Hefte zur Geschichte der Charité

Die Hefte zur Geschichte der CharitéUniversitätsmedizin Berlin erscheinen in lockerer Folge.

(Bitte klicken Sie auf das gewünschte Heft, um mehr zu erfahren.)

Traditionsbruch ohne Neuanfang -  Die I. Chirurgische Klinik der Berliner Universität im »Dritten Reich« (Thomas Beddies)
Traditionsbruch ohne Neuanfang -
Die I. Chirurgische Klinik der Berliner Universität im »Dritten Reich« (Thomas Beddies)
Rhoda Erdmann (1870–1935) - Leben und Karriere einer frühen Krebsforscherin zwischen internationaler Anerkennung und nationaler Marginalisierung (Hand-Christian Jasch)
Rhoda Erdmann (1870–1935) - Leben und Karriere einer frühen Krebsforscherin zwischen internationaler Anerkennung und nationaler Marginalisierung (Hand-Christian Jasch)
Erinnern und Vergessen - Zwischen Medizin und Kunst (Lisa Glauer, Wolfgang Knapp)
Erinnern und Vergessen - Zwischen Medizin und Kunst (Lisa Glauer, Wolfgang Knapp)

 

 

Leibesübungen und Leistungsmedizin - Der Sportarzt Karl Gebhardt und die Heilanstalten Hohenlychen in der NS-Zeit (Judith Hahn)
Leibesübungen und Leistungsmedizin - Der Sportarzt Karl Gebhardt und die Heilanstalten Hohenlychen in der NS-Zeit (Judith Hahn)
Sezieren und Sammeln - 300 Jahre Berliner Anatomie 1713 bis heute (Andreas Winkelmann)
Sezieren und Sammeln - 300 Jahre Berliner Anatomie 1713 bis heute (Andreas Winkelmann)
Psychiatrie im Nationalsozialismus an der Charité und in Berlin (Heinz-Peter Schmiedebach)
Psychiatrie im Nationalsozialismus an der Charité und in Berlin (Heinz-Peter Schmiedebach)